• 0421 3619275
  • 010@schulverwaltung.bremen.de
  • An der Fuchtelkuhle 15, 28239 Bremen

Unsere Schule

Unsere Schule ist eine Schule für alle Kinder. In jahrgangsgemischten Lerngruppen lernen Kinder mit unterschiedlichsten Begabungen, Stärken und Bedürfnissen. Unser pädagogischer Ansatz geht vom Kind aus und nimmt dessen individuelle Entwicklung in den Blick. Unser inklusiver Anspruch und der produktive Umgang mit Vielfalt und Heterogenität spiegeln sich in der wertschätzenden Beziehung miteinander wider. Wir verstehen uns als Gemeinschaft und gehen respektvoll miteinander um. Die Kinder lernen mit-und voneinander und bringen ihre individuellen Stärken und Perspektiven in den Unterricht ein. Das selbstständige und kooperative Lernen durch Helfer:innensysteme ermöglicht sowohl das gemeinsame Lernen an einem Thema als auch individuelle Lernphasen. Wir stärken die Kinder darin, für den eigenen Lernprozesses sowie die Beteiligung am gemeinsamen Miteinander in der Schule Verantwortung zu übernehmen.

Unsere Kinder bringen eine Vielzahl unterschiedlicher Familiensprachen und kulturelle Perspektiven mit in die Schule. Mehr als die Hälfte der Schülerinnen und Schüler kommt aus dem Quartier Wohlers Eichen, in dem Menschen sehr unterschiedlicher Kulturkreise und Lebenserfahrungen unter einem Dach wohnen. Einerseits bedeutet dies einen großen Schatz, andererseits bedeutet es auch tägliche Herausforderungen zu meistern, die weit über die Vermittlung von Fachwissen hinausgehen.

Ein enger Kontakt zwischen dem Elternhaus und der Schule wird durch die gemeinsame Zusammenarbeit und den Austausch miteinander gefestigt. Dank multiprofessioneller Teamstrukturen und Austauschmöglichkeiten fachlicher Perspektiven arbeiten die Pädagog:innen eng verzahnt miteinander. Verantwortlich für die schulische Entwicklung der ca. 167 Kinder sind Grundschullehrer:innen, Sonderpädagog:innen, Sozialpädagog:innen, Erzieher:innen, Referendar:innen, Student:innen, Schulsozialarbeiter:innen und Assistenzkräfte. Zusätzlich arbeitet im Team eine Psychologin im Zuge der Jugendhilfemaßnahmen.

Unsere Schule im Gröpelinger Ortsteil Oslebshausen ist seit dem Schuljahr 2005/2006 eine Ganztagsschule in gebundener Form. Partner bei der Gestaltung, Weiterentwicklung und Umsetzung unseres Schulkonzeptes ist die Hans-Wendt-Stiftung, freier Träger der Kinder-und Jugendhilfe Bremen. Als Partner bilden wir eine Verantwortungsgemeinschaft, in der die Lerngewinne für die Schülerinnen und Schüler an vorderster Stelle stehen.