• 0421 3619275
  • 010@schulverwaltung.bremen.de
  • An der Fuchtelkuhle 15, 28239 Bremen

A

… wie Auskunft

Das Sekretariat ist von Montag bis Donnerstag von 7.45 Uhr bis 14.30 Uhr sowie am Freitag von 7.45 Uhr bis 10 Uhr besetzt. Telefonisch können Sie das Sekretariat unter 0421/361 9275 erreichen, per E-Mail unter 010@schulverwaltung.bremen.de.
Wichtige Informationen geben wir durch Elternbriefe an Sie vorrangig per E-Mail oder in der Postmappe weiter.
Termine und weitere Informationen finden Sie aber auch hier auf der Homepage.

… wie aktives Schultreffen

Das aktive Schultreffen findet jeden Freitag im letzten Block statt. In dieser Zeit präsentieren die einzelnen Flügel, was sie in der vergangenen Woche erarbeitet und/oder neu gelernt haben. Das aktive Schultreffen wird von Kindern moderiert und begleitet.

B

… wie Bewegungszeit

Täglich findet eine feste Bewegungszeit für alle Kinder und Erwachsenen von 10.45 Uhr bis 11.00 Uhr in den Flügeln statt. Neben den Angeboten durch die Erwachsenen, bieten immer häufiger Kinder selbstgewählte Angebote an, die sie eigenständig moderieren.

... wie bewegter Flur

Unsere Schüler:innen haben immer, vor allem innerhalb des Unterrichts, die Möglichkeit, den „bewegten Flur“ zu besuchen. Eine veränderte Umgebung und viel Bewegung helfen den Kindern beim Lernen.

C

… wie Corona

Im Schulgebäude ist die Maskenpflicht aufgehoben. Kinder, die Symptome (wie z.B. Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber, Kopfschmerzen) haben, werden gebeten, sich zu Hause auszuruhen und gesund wieder zu kommen. Die Kinder haben in der Schule immer die Möglichkeit, freiwillig einen Schnelltest durchzuführen. Diese Tests werden von der Schule kostenlos zur Verfügung gestellt.

D

… wie Digitalisierung

Unser Schule arbeitet innovativ. Wir arbeiten stets am Ausbau der Digitalisierung. Alle Räume verfügen über WLAN. In jedem Flügel befinden sich zwei interaktive Großdisplays. Alle Kinder und Erwachsene der Schule arbeiten mit iPads. Die iPads sind eine Leihgabe der Senatorin für Kinder und Bildung für die gesamte Grundschulzeit. Sowohl die außerschulische Kommunikation mit den Schüler:innen als auch die Arbeit an digitalen Aufgaben und Projekten findet über die Schulplattform „itslearning“ (https://itslearning.com/de/) statt.

E

… wie Elternarbeit

Der Austausch mit den Eltern liegt uns sehr am Herzen. Über die digitale Lernzielseite bei „itslearning“ werden die Eltern wöchentlich über den Stand Ihres Kindes informiert.
In jeder Lerngruppe werden zu Beginn des Schuljahres zwei Elternsprecher*innen gewählt. Sie vertreten die Elternschaft der Lerngruppe. In den monatlichen Elternbeiratssitzungen kommen die Elternvertreter*innen zusammen.
In jedem Schuljahr finden zwei Elternnachmittage in den Lerngruppen statt.
In jedem Schulhalbjahr findet ein Eltern-Kind-Sprechtag statt.

F

… wie Förderung

An unserer Schule wird jedes Kind entsprechend ihrer/seiner Bedürfnisse gefördert. Jegliche Angebote finden zumeist innerhalb des Unterrichts in der Lerngruppe statt.
Eine Förderung kann sowohl auf Grund von besonderen Bedarfen aber auch auf Grund besonderer Stärken stattfinden.

G

… wie gesunde Ernährung

In unserer Schule essen wir gesund. Die Kinder bringen täglich ein gesundes Frühstück zur Schule mit. Das beinhaltet dunkles Brot, Obst und/oder Gemüse. Die Kinder trinken hauptsächlich Wasser.
Einmal die Woche werden wir von der „FrischeKISTE“ (https://www.frischekiste.de/) mit Bio-Obst und -Gemüse beliefert. Jeden Tag werden frische Snack-Teller zubereitet.

H

… wie Hausaufgaben

Da wir eine Ganztagsgrundschule sind, gibt es in unserer Schule keine Hausaufgaben. Wenn Kinder über den schulischen Rahmen hinaus arbeiten möchten, treffen sie individuelle Absprachen mit den Erwachsenen des Flügels.

I

… wie Inklusion

Unsere Schule ist eine Schule für alle Kinder. Wir gehen respektvoll und freundlich miteinander um.
Jedes Kind und jeder Erwachsenen hat besondere Fähigkeiten und Talente, die in unserer Schule gesehen und gefördert werden.

J

… wie Jahrgangsmischung

Seit dem Schuljahr 2017/18 lernen die Kinder der Klasse 1 bis Klasse 4 in einer Lerngruppe gemeinsam. Jedes Kind lernt auf seinem/ihrem individuellen Lernniveau. Die Kinder werden von multiprofessionellen Teams auf ihrem Weg eng begleitet.

K

… wie Klassenkasse

Die Eltern zahlen monatlich 5 Euro in die Klassenkasse ein. Von diesem Geld werden Fahrten (z.B. zur Bücherei), Arbeitsmaterialien, Spiele, kleine Geburtstagsgeschenke und Belohnungen für die Kinder gekauft.

… wie Klassenfahrt

Die Flügel fahren jedes zweite Schuljahr für drei bis fünf Tage auf Klassenfahrt in ein Bremer Schullandheim im Umkreis Bremens. In den Schuljahren, in denen keine Klassenfahrt geplant ist, findet entweder eine Projektwoche oder ein besonderer Schulausflug statt. Die Kinder des vierten Jahrgangs schließen ihre Grundschulzeit immer mit der einwöchigen Fahrt auf die „Burg Ludwigstein“ ab.

L

… wie Lernen und Leben

Unsere Schule ist nicht nur Lern-, sondern auch Lebensraum. Daher ist ein sinnvoller Wechsel aus Konzentrations- und Erholungsphasen, Bewegung und Ruhe, Anspannung und Entspannung sowie Lernzeit und Spielzeit wichtig. Jedes Kind hat die Gelegenheit auf seinem/ihrem Niveau zu lernen und zu arbeiten.

… wie Lernzeit und Lernziele

Täglich findet eine Lernzeit statt. In dieser Zeit arbeiten die Kinder an ihren individuellen Lernzielen (Kompetenzen), die sie gemeinsam mit den Erwachsenen des Flügels vereinbart haben. In den Lernzeiten entscheiden die Kinder selbst, an welchen Inhalten sie zu welcher Zeit arbeiten möchten.

… wie Lesezeit/Leseband

Täglich ist von 10.15 Uhr bis 10.45 Uhr eine Lesezeit in allen Flügeln verankert. Die Grundschule Auf den Heuen ist Pilotschule für das „Leseband“.

M

… wie Mulitprofessionalität

Die Kinder jeder Lerngruppe werden von einem multiprofessionellen Team begleitet. In jedem Flügel arbeiten Lehrer:innen, Erzieher:innen, Sonderpädagogen:innen und Sozialpädagogen:innen. Kinder mit besonderen Bedürfnissen werden von Assistenzen begleitet. Außerdem arbeiten an unserer Schule eine Psychologin sowie drei Schulsozialarbeiterinnen eng mit den Kindern, Erwachsenen und Eltern zusammen.

… wie Mittagessen

In unserem „Restaurant“ im Kinderhaus gibt es täglich abwechslungsreiches und gesundes Essen, das täglich frisch vor Ort von „Lecker Biss“ zubereitet wird. In der Mittagszeit können die Kinder selbst entscheiden, wann sie zum Mittagessen gehen möchten. Im Restaurant werden die Erwachsenen durch den Restaurantdienst tatkräftig unterstützt. Der Restaurantdienst wechselt täglich und setzt sich aus den Viertklässler:innen der Schule zusammen.

… wie Mathe sicher können

Wöchentlich werden Kinder in Kleingruppen mathematisch gefördert. Drei Kolleg:innen wurden dafür in dem Programm „Mathe sicher können“ geschult. Weitere Informationen finden sie hier.

N

… wie Neuanmeldung

Ihr Kind kommt in die Schule?
Alle Fragen können Sie im Sekretariat klären (siehe „Auskunft*).
Wir freuen uns über Ihren Anruf, eine E-Mail oder ein persönliches Gespräch.

O

… wie Organisatorisches

Ihr Kind ist krank und kann nicht zur Schule kommen?
Sie haben eine Frage zu einem Termin?
Rufen Sie gerne im Sekretariat unter 0421/3619275 an. Wir nehmen uns gerne Ihrem Anliegen an.
Wir geben unsere Informationen über Elternbriefe und die Homepage weiter.

P

… wie Projektarbeit

Jeden Mittwoch ist „Projekt-Mittwoch“, d.h. die Kinder arbeiten von 8 Uhr bis 12 Uhr an ihrem Projektthema. Es gibt vier Projektbereiche (Bauen und Konstruieren, Experimentieren, Gemeinsam erkunden und Erforschen), wobei jeder Bereich innerhalb eines Schuljahres von jedem Flügel durchlaufen wird. Die Kinder arbeiten in der Projektzeit eigenverantwortlich an selbst gewählten Kompetenzen, welche in Lernlandkarten abgebildet werden (siehe PDF-Datei).

Q

… wie Qualität

Wir sind stets darauf bedacht, Schule weiterzuentwickeln. Zweimal im Jahr finden unsere schulinternen Fortbildungen statt. Individuelle Fortbildungen werden ebenso besucht. Die Steuergruppe, in der neben der Schulleitung alle Professionen der Schule vertreten sind, tagt jeden Mittwoch von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr, um Schulentwicklungsprozesse in den Blick zu nehmen, weiterzuentwickeln und zu evaluieren.

R

… wie Regeln und Rituale

In unserer Schule legen wir viel Wert auf Struktur, klare Regeln und Rituale.
Jeden Tag wird der Tagesplan im Morgenkreis mit den Kindern besprochen.
Jeden Montagmorgen werden alle Kinder der Schule beim großen Schultreffen begrüßt.
Jeden Tag, außer am Projekt-Mittwoch, findet eine Lernzeit statt.
Jeden Tag findet von 10.15 Uhr bis 10.45 Uhr die Lesezeit und von 10.45 Uhr bis 11 Uhr die Bewegungszeit statt.
Jeden Freitagnachmittag erhalten die Kinder nach dem aktiven Schultreffen eine Rückmeldung in der „Loberunde“. Zum Abschluss der Woche findet der Kinderrat statt.
Innerhalb des Schuljahres finden traditionelle Schulveranstaltungen statt.

S

… wie Sportkleidung

Kinder der Klasse 1 und 2 brauchen ein Sport-T-Shirt, eine Sporthose und Gymnastikschuhe.
Kinder der Klasse 3 und 4 brauchen ein Sport-T-Shirt, eine Sporthose und feste Turnschuhe mit heller Sohle. Mädchen mit langen Haaren brauchen ein Haargummi. Die Sportsachen müssen jede Woche Zuhause gewaschen werden.

T

… wie Tagesablauf

Ab 7.45 Uhr können die Kinder in der Schule ankommen. Um 8 Uhr beginnt der Unterricht. Die Kinder lernen in Blöcken. Zwischen den ersten beiden Blöcken ist eine Frühstückspause. Von 9.45 Uhr bis 10.15 Uhr ist eine Hof-Pause. Nach dem dritten Block ist Mittagspause von 12 Uhr bis 13.30 Uhr. In dieser Zeit essen die Kinder, nehmen an Angeboten teil und spielen draußen. Nach dieser Pause ist ein letzter Lern-Block.

U

… wie Unterricht

Der Unterricht ist individuell am Kind ausgerichtet. Die Kinder der ersten, zweiten, dritten und vierten Jahrgangsstufe lernen gemeinsam. Es wird in verschiedenen Lernformen gelernt. Es gibt viele Phasen, in denen die Kinder selbst entscheiden können, an welchem Thema sie arbeiten möchten. Kinder lernen aber auch in angeleiteten Situationen. Dazu werden oft Kleingruppen gebildet, in denen die Kinder gefördert und gefordert werden.

V

… wie Veranstaltungen

In unserer Schule gibt es fünf feste Veranstaltungen. An der Einschulung nehmen alle Kinder und Erwachsene der Schule teil, um die Erstklässler:innen zu begrüßen. Am zweiten Freitag des neuen Schuljahres findet unser Schulfest statt. Im Dezember findet unser Winterbasar statt. Vor den Sommerferien verabschieden wir die Viertklässler:innen mit einem kleinen Programm.

W

… wie Winterbasar

Im Dezember findet unser Winterbasar statt. An einem winterlichen Nachmittag verkaufen die Flügel Selbstgemachtes für kleines Geld. Die Eltern der Schule tragen mit ihren Essenspenden zu einem großartigen Buffet bei. In gemütlicher Stimmung kann man zusammensitzen und sich austauschen.

Z

… wie Zeugnisse

Alle Schülerinnen und Schüler bekommen am Ende des Schuljahres ein Zeugnis. An unserer Schule gibt es keine Noten. Im Zeugnis werden das Sozial- und Arbeitsverhalten als Text verfasst. Für die Fächer Deutsch und Mathematik bekommt das Kind eine kompetenzorientierte Leistungsrückmeldung (https://www.lis.bremen.de/fortbildung/grundschulen/kompolei-68225).
Die anderen Fächer werden in Textform abgebildet.
Die Viertklässler bekommen im Halbjahr ein Zeugnis. Das ist die Grundlage für die Wahl der weiterführenden Schule. Kinder, deren Leistungen in den Fächern Deutsch und Mathematik über dem Regelstandard sind, können Gymnasien anwählen.